Hatha Yoga

Hatha Yoga ist eine der beliebtesten Yogarichtungen der westlichen Welt.

Dieser Yogastil verbindet auf wunderbarer Weise die Stärkung des körperlichen und innerlichen Gleichgewichts, der eigenen Beweglichkeit und der Muskeln.

Hatha Yoga umfasst eine Reihe von Yoga Haltungen (Asanas) und Übungen, die deinen Körper, deine Muskeln und deinen Geist stärken und ausrichten. „Hatha“ lässt sich mit „kraftvoll“ oder auch „bewusst“ übersetzen. Dabei werden die Kanäle deines Körpers geöffnet, so dass die Energie frei fließen kann.

Es gibt vielfältige positive Effekte auf Deine Gesundheit: Du tauchst ein in Deinen Körper, erkennst in welchen Bereich Du etwas verbessern kannst und kommst durch verbundenen Atem zur Ruhe. Deine innere und äußere Haltung verbessert sich, so dass Du Deinen Alltag mit allen Herausforderungen besser bewältigen kannst und achtsamer durch die Welt gehst.

Insgesamt führt Hatha Yoga zur einem allgemeinen Ausgleich, der Stärkung von Körper und Geist. Du gewinnst Kraft, Ruhe und Energie.

Ein gestörter Atem führt zu einem gestörten Bewusstsein, ein regelmäßiger Atem zu einem ruhigen Bewusstsein. Die beiden gehen Hand in Hand. Darum legt der Yogi wert auf einen regelmäßigen und ruhigen Atem – er beherrscht auf diese Weise sein Bewusstsein und verlängert damit sein Leben.
Hatha-Yoga-Pradipika